Modellflugurlaub in Trans/Dänemark


Von 1995 bis 2002 verbrachten meine Frau und ich unseren Sommerurlaub in Dänemark an der Westküste westlich der Stadt Lemvig. Die Möglichkeiten zum Strandlaufen, Ausflüge in das Hinterland und natürlich Hangflug an der Steilküste des Bovbjerg gaben den Ausschlag zur Wahl des Ferienplatzes. Nach 3 Jahren Unterkunft in Fjaltring-Ferieby (Vermietung über DanCenter) 1 km südlich gelegen, verlegten wir das Quartier nach Trans-Ferieby. Das Bild zeigt eine Übersicht über die Ferienanlage. In der Bildmitte ist Trans-Kirke zu sehen, ein ca. 25 Meter hoher Flughang, der von der Siedlung in knapp 10 Minuten zu Fuss erreichbar ist. Links von der Siedlung -nicht im Bild- ist ein 10 bis 15 Meter hoher Hang Trans-Strand, zu dem man etwa 5 Minuten läuft. Die Modell können also meist aufgebaut bleiben. Ganz am rechten Bildrand im Hintergrund ist der Leuchtturm Bovbjerg zu sehen. Hier ist ein fliegerischer Höhepunkt zu verbuchen. Hangkantenhöhe 45 Meter.

Überblick über Trans-Ferieby


Die Ferienhäuschen werden privat und über Agenturen vermietet. Wer nicht auf die Zeit von Mitte Juli bis Ende August angewiesen ist, sollte in der übrigen Zeit reisen. In den skandinavischen Ferien sind die bekannten Modellflughänge Bovbjerg, Toftum Bjerge und Hanstholm von Gleitschirmfliegern besetzt! Ansonsten hat man die Hänge von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang weitgehend für sich. Ein Prospektausschnitt Zeigt den Grundriss der Ferienhäuschen. Die Schlafräume sind tatsächlich so klein, aber das ist in Dänemark so.

Hausbeschreibung


Auf der Karte finden Sie den Ort Trans südwestlich von Lemvig. Hier liegen die erwähnten Feriensiedlungen. Hauptort der Gegend ist das Städtchen Lemvig mit guten Einkaufsmöglichkeiten. Die grünen numerierten Punkte auf der Karte zeigen die Flughänge, mit Vorzugswindrichtung, in der näheren Umgebung von Trans bzw. Lemvig.

In der Karte muß bei Toftum Bjerge die Windrichtung
Nord-West statt Nord-Ost heißen! Die Karte kann leider nicht korrigiert werden da das zugehörige File der Zeichnung verloren ging.

Karte Lemvig und Umgebung


Ausser dem Modellfliegen gibt es viele Aktivitäten die den Urlaub auch für die Familie mit Kindern attraktiv macht.
  • Ausflüge zu den Kalkhöhlen von Daugbjerg und Mønsted
  • Besuch der Museen in Lemvig, Torsminde und Thyborøn
  • Das Freilichtmuseum Hjerl Hede, das nachmittags bewohnt ist
  • Vieler Orts gibt es Spassbäder
  • Die Insel Mors mit dem Jesperhus Blomsterpark ist ein Muss!
  • Strandwandern und versteinerte Seeigel oder Bernstein suchen
    sollte man jeden Tag machen und wenn das Wetter mitmacht
    kann man auch ein Bad wagen

Und hier einige Bilder von den Hängen im Bereich der Feriensiedlung:

Trans-Strand
Rechts der Hang Trans-Strand und links das Kliff Trans-Kirke

Trans2
Blick vom Hang Trans-Strand nach Trans-Kirke
Am Strandende der kleine Querhang ist bei Süd befliegbar

Bovbjerg-Postkarte
Das 45 Meter hohe Kliff am Leuchtturm Bovbjerg

Bovbjerg unten
Am Ortsende von Ferring am Fusse des Bovbjerg starten die Gleitschirmflieger.
Hier ist der Hang nicht so zerklüftet wie beim Leuchtturm und somit die Luft an der Hangkante ruhiger.

Toftumbjerge
Zwischen den Städten Lemvig und Struer am Limfjord liegt der Nord-Westhang Toftumbjerge.
Gleich hinter dem Parkplatz beim Kaufmann ist der Startplatz.
.
Lemvig1
Nördlich von der Stadt Lemvig liegt an der Bucht bei der Gjeller Odde
ein Osthang (Bildmitte). Zugang vom Parkplatz am Strand über den Uferweg
und dann an der Hangkante eine Treppe hinauf.

{Lemvig2
Auf dem Osthang bietet sich eine herrliche Aussicht über die Bucht von Lemvig