Modellflugurlaub in Hanstholm/Dänemark


Hanstholm an der Nord-West-Spitze Dänemarks ist weithin als Hangflugparadies bekannt. Der Hanstholmen ist ein von West nach Ost sich ersteckender Kalkrücken, der 20-30 Meter mit steilen Abfällen emporragt. Im Norden zwischen dem Ort Hamborg und dem Campingplatz steigt die Hanghöhe bis auf 60 Meter. Vielerorts ergeben sich gute Möglichkeiten zum Modellfliegen. Hanstholm hat neben dem Campingplatz nur wenige Ferienwohnungen anzubieten, deshalb liegt es nahe das grosse Angebot im 10 km südlich gelegenen Klitmøller zu nutzen.

Zeitweise gibt es etwas Gedränge an den Hängen. Aber keine Sorge auch dann kommt man zum Fliegen. Oft stand ich alleine am Hang, gelegentlich waren noch 2-3 Kollegen da. Am Nordhang beim Campingplatz herrscht bei nördlichen Winden meist grosser Betrieb.
Der Hang in Hamborg wird besonders in der Ferienzeit auch von Gleitschirmfliegern, die leider oft keinerlei Absprachen einhalten, benutzt.
Die Hauptwindrichtungen bei meinen Aufenthalten waren Südwest und Nord/Nordost
Die befliegbaren Hänge im Einzelnen mit den bevorzugten Windrichtungen:

Beim Informationsbüro am Leuchtturm gibt es eine Wanderkarte für den Höhenrundweg um den Holm. Darauf sind die Hänge und die Zufahrten leicht zu finden.

Leuchtturm
Windrichtung: Südwest
GPS : N 57° 6,946' , O 08° 34,649'
Höhe über NN: 32m, Hanghöhe: 25m
Landen von Ost parallel zur Hangkante vor dem Wald
Zufahrt : Kiesweg zwischen Leuchtturm und Friedhof geradeaus zum Parkplatz

{Hanstholm-Leuchtturm
So leer kann es selbst im August an der Hangkante sein
Das Gelände ist mit tiefen Gräben durchzogen, so dass das Landen sorgsam eingeteilt werden muss.

{Hanstholm-Leuchtturm2
Der Hang von unten. Wenn es mal bei 7 Bft schwierig wird oben zu landen läuft man links einen Weg nach unten und findet relativ ebenes Gelände.

{short description of image}
Der Hang Blick nach West. Im Hintergrund der ehemalige Zollplatz.

Hafen

Achtung diesen Hang bitte nicht befliegen!
Nach dänischem Luftfahrtrecht gesperrt!
Kein Versicherungsschutz!

Siehe: https://gebiete.dmfv.aero/files/2015/06/Modellflug-in-D%C3%A4nemark-UG.pdf

Windrichtung: West/Nordwest
GPS : N 57° 6,943' , O 08° 35,479'
Höhe über NN: 15m, Hanghöhe: 10m
Landung von Ost mit Gegenwind am linken Hangende
Zufahrt : Richtung Aussicht auf Hafen, vorher zum Haus mit dem Turm abbiegen

{Hanstholm-Hafen1
Das Fliegen erfolgt linkerhand. Gleich am Hangfuss verläuft eine vielbefahrene Strasse. Auf der anderen Strassenseite liegt der Zollplatz. Bei schwachen Winden, so bis 3 Bft gibt es gute Thermik über diesem Gelände.

Hanstholm-Hafen2
Der Hafenhang von der Strasse aus Richtung Süd

{short description of image}
Der Hafenhang frontal. Unterhalb des Hanges die Strasse und der Abstellplatz des Zolles. Der Platz ist seit 2007 eingezäunt, man sollte dort Aussenlandungen vermeiden.


Elektrizitätswerk
Windrichtung: Südwest ( eventuell Süd )
GPS :
Höhe über NN: 30m, Hanghöhe: 25m
Landen von Nord gegen den Wind
Zufahrt : Schräg gegenüber der Zufahrt zum Leuchtturm die Straße nach Ræhr nehmen, rechts zum Parkplatz beim E-Werk

Hanstholm-EWerk1
Der Hang ist die Fortsetzung des Hanges am Leuchtturm nach Osten. Beide Hänge werden durch die Strasse zum Zentrum von Hanstholm getrennt.

{short description of image}
Der Parkplatz liegt beim E-Werk an der Strasse nach Ræhr. Der beste Startplatz ist beim Bunker, ca. 200 m laufen! Wenn auf der eingezäunten Wiese Kühe sind sollte man das Fliegen hier unterlassen und es direkt am E-Werk versuchen. Links vom E-Werk gibt es einen kleinen Hang an einem Taleinschnitt der bei Südwind befliegbar ist. Hinter der Hangkante stehen Häuser mit Rasen fast bis zur Kante, bitte nicht dort landen.

Hamborg ( und Campingplatz )
Windrichtung: Nord-Nordost
GPS : N 57° 6,961' , O 08° 39,487'
Höhe über NN: 42 - 60 m, Hanghöhe: 35 - 53 m
Landen von Süd gegen den Wind, starke Leewalze
Zufahrt : Straße Richtung Campingplatz / Vigsø, in Hamborg links den Bavnvej zum Strand hinunterfahren. Gleich unten rechts auf den Parkplatz fahren. Von hier Fußweg die Hangkante hoch ( ca. 250 m )

{Hanstholm-Hamborg1

{short description of image}
Die Bilder zeigen den Startplatz Hamborg. Der Startplatz Campingplatz befindet sich ca 1,5 km hinter der Kuppe, die mit 60 m den höchsten Punkt des Nordhanges darstellt. Gleichzeitiges Befliegen beider Hänge ist ohne weiteres möglich.
Achtung: Bei Ostwind und starker Erwärmung des Höhenrückens wird an der Hangkante der Wind auf Nordost umgelektund ermöglicht das Fliegen an diesem Hang.

{short description of image}
Der Nordhang bei Hamborg ( im Sonnenschein ) von der Kläranlage aus Richtung Ost gesehen. Das Tele verzerrt die Längenausdehnung.

Fischmehlfabrik / Kläranlage
Windrichtung:Nord-West bis Nord-Ost
GPS : N 57° 7,194' , O 08° 37,782'
Höhe über NN: 35 m, Hanghöhe: 25 m
Landen von Ost parallel zur Hangkante direkt auf der Hangkante
Zufahrt : Unterhalb des Bunkermuseums führt die Straße vom Hafen bergaufwärts in Richtung Thisted und Fjerritslev. Bevor der Wald beginnt liegt links eine freie begraste Fläche und etwas zurück ein gelb-roter Bunker. Parkplatz an der Straße benutzen, dann ca. 150 m zum Bunker

Das Gelände ist seit 2016 eingezäunt und wird von Jungrindern beweidet. Bitte schauen wo die Tiere sind!

{short description of image}

Hanstholm-Fischmehl
Das Fliegen selbst macht viel Spass, auch wenn es machmal von unten herauf etwas streng riecht, aber das Landen kann nur auf einem schmalen Streifen an der Hangkante erfolgen.

Vigsö
Windrichtung: Nordost bis Ost
GPS : N 57° 5,599' , O 08° 43,442'
Höhe über NN: 22 m, Hanghöhe: 17 m am Startplatz bei der Bank
Landung gegen den Wind aus West
Anfahrt : Von Hanstholm nach Vigsø, dort die Straße rechts vom Hotel nehmen. Am Hangfuß rechts parken. Fußweg den Hang hinauf bis zur Bank, ca. 150 m.

{short description of image}
Über dem Haus, vor dem Wald, ist der Osthang.
Anfahrt schräg gegenüber dem Supermarkt.

{short description of image}
Weht mal der Wind nur schwach aus Ost, so kann man mit kleinen Modellen am Ostende des Hanstholmen bei Vigsö es mal probieren, dort wo die Strasse zum Strand einen scharfen Knick nach links zum Strand macht.

Weststrand
Windrichtung: West
GPS :
Höhe über NN: 10 m, Hanghöhe: 10m
Landen von Süd parallel zur Hangkante auf der Hangkante
Anfahrt : Küstenstraße 181

Strand Hanstholm
Zwischen Klittmöller und Hanstholm ersteckt sich ein 10 km langer Dünenstreifen, der zum Meer hin an vielen Stellen gute Möglichkeiten zum Modellfliegen bietet. Zum Ausprobieren empfehle ich den Parkplatz auf etwa halber Stecke. Hier ist auch die Aufnahme entstanden.

Klitmøller Strand
Windrichtung: Nordwest
GPS :
Höhe über NN: 10 m, Hanghöhe: 10m
Am Abend, wenn die Badegäste weg sind, kann an den Strandübergängen geflogen werden.
Das Landen muss auf der Hangkante oder besser auf dem Stand erfolgen, da hinter der Kante ein starker Leerotor herrscht und das Modell weit abgetrieben werden kann.

{short description of image}
Der Zagi fegt im Tiefflug unter der Hangkante hindurch. Nach einem Sturm ist der Strand mit klebrigem Algenschaum bedeckt.