Projekt Horten Vc

(Zur Zeit keine Realisierung vorgesehen)


Für meinen ersten Horten-Nurflügel habe ich mir die 2-motorige Horten Vc ausgesucht. Das Modell wird zunächst als reines Styropor-Modell eventuell mit Papieroberfläche gebaut und mit einem Speed-400/6 Volt und 7 Zellen 1100 mAh motorisiert.

Grundriss Horten Vc

Das Mittelstück ist mit einem mit S-Schlag versehenen 12% Ritz3 profiliert. Nach aussen wird auf einen 9% dicken Ritz3-Tropfen gestrakt. Mit dem Programm "Michael Möller's Nurflügel Version 1.2" ist die Schränkungsverteilung für ein ca=0,3 festgelegt worden:
  • Mittelteil 0 Grad
  • Aussenteil Sektion 1 auf -2,7 Grad
  • Endrippe auf -9 Grad

Die daraus resultierende Auftriebsverteilung zeigt das folgende Bild:

Ca=0,3 Horten Vc

Um einen Auftriebsbeiwert von ca=0,5 zu erhalten müssen die Klappen so nach oben ausgeschlagen werden, dass die glockenförmige Auftriebsverteilung beibehalten wird. Die Rechnung ergibt für die innere Klappe einen Ausschlag von 2 Grad und für die äussere Klappe von 5 Grad.

Das Ergebnis zeigt das folgende Bild:

ca=0,5 Horten Vc

Die beiden Bilder mit der Auftriebsverteilung zeigen geringe Abweichungen von der dünn gezeichneten Ideal-Verteilung. Bedingt durch die einfache Styroporbauweise mit nur 3 Segmenten pro Flügelhälfte muss dies in Kauf genommen werden.